Eine Mitgliedschaft, die sich lohnt!

… für unser gemeinsames Klientel und für Sie persönlich.

Die dgs ist ein Fachverband und versteht sich als
Forum der Betroffenen – zur Wahrung der Interessen von Menschen mit Sprachbehinderung

  • durch den Zusammenschluss aller für die Sprachheilarbeit qualifizierten Personen – zur Nutzung aller wissenschaftlichen und praktischen Ressourcen.
  • durch die Zusammenarbeit mit Fachverbänden, Organisationen und Behörden, den fachlichen Austausch und die Weiterqualifizierung der Mitglieder in Theorie und Praxis der Sprachheilpädagogik/Logopädie, sowie Förderung der wissenschaftlichen Forschung.
  • als Lobby für Menschen mit Sprachbehinderung durch fachliche Expertisen, Stellungnahmen, und persönliche Gespräche auf administrativer und politischer Ebene.
  • durch Unterstützung der von Sprachbehinderung bedrohten oder betroffenen Kinder, Jugendlichen und Erwachsensen über schulische und außerschulische Förderung, Frühförderung, Nachfolgende Fürsorge, Rehabilitation, Therapie und Prävention.
  • innerhalb unserer Landesgruppe fördern wir insbesondere den interdisziplinären Austausch zwischen den verschiedenen sprachheilpädagogischen/logopädischen Arbeitsfeldern (Stichwort: Interdisziplinärer Arbeitskreis).

Die persönlichen Vorteile einer Mitgliedschaft:

  • 4 x jährlich die Fachzeitschrift ‘Praxis Sprache’ mit diversen Downloadmöglichkeiten (reguläres Jahresabo über den Verlag: 48,50 €)
  • 2 x jährlich das E-Journal ‘Forschung Sprache’
  • ermäßigte Teilnahmegebühren bei Fortbildungsangeboten der 17 dgs-Landesgruppen und den dgs-Bundeskongressen

Und speziell für die Mitglieder
unserer dgs-Landesgruppe  Westfalen-Lippe e.V.:

  • zusätzlich 10,00 € Extrabonus bei Buchung einer Fortbildung bei ‘doppelpunkt’. So entsteht eine Differenz im Verhältnis zur Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder von durchschnittlich 20,00 bis 30,00 €.
  • eine Printausgabe des ‘doppelpunkt’ Jahresprogramms, bequem zum ‘Schmökern’ auch mal ohne PC…smile
  • eine jährliche ‘Mitglieder-Information’, die Einblick in die aktuelle Arbeit der Landesgruppe gibt, sich mit in Westfalen-Lippe/NRW in unserem Bereich gerade aktuellen Themen befasst, aber auch kleinere Fachartikel und Tipps für die Praxis enthält.
  • Möglichkeit zur Mitarbeit in unserem ‘Interdisziplinären Arbeitskreis’
Eine mitgliederstarke dgs stärkt die Lobby unseres Klientels!

Der Mitgliedsbeitrag für die dgs-Landesgruppe Westfalen-Lippe e.V. ...

beträgt für reguläre Mitglieder 70,00 € p.a.
für Pensionär*innen/Rentner*innen 50,00 p.a. (einmaliger Nachweis erforderlich)

für Lehrkräfte mit nicht mehr als 14 Wochenstunden 50,00 € p.a. (Nachweis jährlich bis zum 31.03. erforderlich)

für Teilzeitkräfte mit nicht mehr als 25 Wochenstunden 50,00 € p.a. (Nachweis jährlich bis zum 31.03. erforderlich)

für Kolleg*innen in Elternzeit / erwerbslose Kolleg*innen 50,00 € p.a. (Nachweis jährlich bis zum 31.03. erforderlich)

Studierende/LAA 35,00 € p.a. (Nachweis jährlich bis zum 31.03. erforderlich)

 Aufnahmeantrag herunterladen, ausfüllen, unterschreiben und per regulärer Post schicken an

dgs-Landesgruppe Westfalen-Lippe e.V.
c/o Klemens Spanke
Stephanusstraße 18
33098 Paderborn