dgs doppelpunkt
Fortbildungsinstitut für Sprachheilpädagogik

Organisatorisches (AGB)

 

Ein Wort zuvor:
Wir führen "doppelpunkt" ausschließlich ehrenamtlich, d.h. nach 'Feierabend' unserer eigentlichen beruflichen Tätigkeiten. Dadurch bedingt ist eine telefonische Kontaktaufnahme in der Regel erst in den späteren Nachmittagsstunden/Abendstunden möglich. Dies gilt auch für telefonische Rückruf-Wünsche. Selbstverständlich können Sie aber eine Nachricht auf dem AB der Geschäftsstelle Ibbenbüren (05451-15461) hinterlassen oder uns unter gleicher Nr. ein Fax zusenden. Der direkteste Weg ist die E-Mail. Nutzen Sie dazu gerne das Kontaktformular dieser Internetseite. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die folgenden Informationen sollen Ihnen helfen, sich in der Organisationsstruktur unserer Veranstaltungen zurechtzufinden. Sie stellen gleichzeitig unseres Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar, die Sie mit der Unterschrift/der Zusendung Ihrer Anmeldung bei uns als verbindlich anerkennen.

Durch einen Klick auf die nachfolgenden Links finden Sie die zugehörigen Informationen:

Anmeldung
Anmeldungsschluss
Warteliste
Verpflegung
Absage einer Veranstaltung
Zahlungsmodalitäten
Stornierung
Teilnehmerliste
Haftung
Teilnahme mit Bildungsscheck NRW oder Prämiengutschein
dgs-Mitgliedschaft
Veranstaltungsort/Anreise
Treue-Bonus
Team-Fobi
Fortbildung "Last Minute'
Eins + Eins = 10%

Addition von Rabatten



Anmeldung:
ist ausschließlich schriftlich
♦ per Post
♦ per Fax
♦ oder per Internet

möglich. Befinden Sie sich noch im Studium bzw. im Referendariat, so legen Sie bitte auch eine Kopie Ihres Studienbeleges bei, denn nur so kann eine ermäßigte Teilnahmegebühr gewährt werden. Bei einer Online-Anmeldung können Sie das gescanntes Dokument direkt hochladen.

Hier die Postadresse der Geschäftsstelle:

dgs-Fortbildungsinstitut 'doppelpunkt'
Geschäftsstelle Ibbenbüren
c/o B. Westenhoff
Poststraße 61
49477 Ibbenbüren

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung/Rechung von uns (per Post, Fax oder E-Mail – je nachdem, über welchen Weg Sie sich angemeldet haben).

Haben Sie einen Platz auf der Teilnehmerliste erhalten, so wird die Zahlung der jeweiligen Teilnahmegebühr bis zum auf der Rechnung benannten Zahlungstermin  fällig. Mit Ausstellung der Anmeldebestätigung/Rechnung ist Ihre Eintragung in die jeweilige Teilnehmerliste für Sie und uns verbindlich.  
Nach Ablauf der Anmeldefrist – also drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn - erhalten Sie von uns jedoch noch einmal eine Seminar-Erinnerung und – soweit bei der Anmeldung entsprechend gewünscht – eine Teilnehmerliste.

Können Sie bei einer Veranstaltung zunächst nur in die Warteliste eingetragen werden, so ist hierfür noch keine Zahlung der Teilnahmegebühr erforderlich — Ihre Anmeldung bleibt unverbindlich.

Bitte beachten Sie: Sollte nach dem Ihnen jeweils genannten Zahlungstermin kein Zahlungseingang bei uns zu verzeichnen sein, sind wir berechtigt, Ihre Anmeldung – soweit andere Interessent(innen)en vorhanden sind – automatisch auf den nächst verfügbaren Platz der Warteliste zurückzusetzen.  In der Regel erhalten Sie von uns zuvor jedoch per E-Mail eine Zahlungserinnerung.




Anmeldungsschluss:
Bitte beachten Sie unbedingt die in den jeweiligen Ausschreibungen angegebenen Termine!



Warteliste:
Hier werden Sie aufgenommen, wenn die Zahl der Anmeldungen für eine Veranstaltung die maximale Teilnehmerzahl überschritten hat. Mit der Anmeldebenachrichtigung erhalten Sie eine Angabe darüber, auf welchem Platz der Liste Sie sich befinden. Ergibt sich für Sie durch Stornierungen oder fehlende Zahlungseingänge anderer Teilnehmer(innen)en doch noch die Möglichkeit zur Teilnahme an der gewünschten Fortbildung, so setzen wir uns umgehend telefonisch oder schriftlich mit Ihnen in Verbindung. Auf unserer Internetseite können Sie sich über die jeweils aktuelle Belegung der einzelnen Seminare informieren.



Verpflegung:










Sie ist in Form einer "Tagungspauschale" automatisch in Ihrer Teilnahmegebühr enthalten. So werden für Sie belegte Brötchen, Mineralwasser, ‚normaler‘ Kaffee und Tee sowie an ganztägigen Veranstaltungstagen eine warme Mittagsmahlzeit und Kuchen  bereitgehalten.




Absage einer Veranstaltung:
Wurde im Anmeldungsverfahren die in der Ausschreibung des jeweiligen Seminars genannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so ist 'doppelpunkt' zur Absage der Veranstaltung berechtigt. Eine Verpflichtung zur Durchführung der Seminare besteht nicht. In einem solchen Fall erfolgt eine schriftliche Benachrichtigung der gemeldeten TeilnehmerInnen und die Erstattung der bereits überwiesenenen Teilnahmegebühr. Sollte die Durchführung aus von 'doppelpunkt' nicht zu verantwortenden Gründen (z.B. plötzliche Erkrankung der Referentin bzw. des Referenten) nicht möglich sein, werden wir unter Ausschluss einer Gewährleistung versuchen, Sie noch rechtzeitig zu benachrichtigen. Auch in diesem Falle erstatten wir selbstverständlich die von Ihnen gezahlte Teilnahmegebür; eine weitergehende Haftung übernehmen wir jedoch ausdrücklich nicht.


Zahlungsmodalitäten:
Die Teilnahmegebühr setzt sich zusammen aus den erforderlichen Gebühren für die Teilnahme am jeweiligen Seminar und einer „Tagungspauschale“ (Verpflegung während des Seminars).
Bei gleichzeitiger Buchung mehrerer Seminare stellen wir ggf. gesonderte Einzelrechnungen mit unterschiedlichen – den Veranstaltungsterminen angepassten- Zahlungsterminen aus.

Die Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt ausschließlich per Banküberweisung. Alle dafür notwendigen Informationen finden Sie auf der Ihnen zugestellten Rechnung.



Stornierung:
Mit Ausstellung Ihrer Anmeldebestätigung/Rechnung ist Ihre Fortbildungsanmeldung verbindlich. Ein Rücktritt von diesem Vertrag ist zu folgenden Konditionen möglich:

  • bis zum Ende der Anmeldungsfrist (3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn) abzüglich 10 % Stornogebühr
  • bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn abzüglich 20% Stornogebühr
  • bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn abzüglich 30% Stornogebühr
  • ab dem 6. Tag vor Veranstaltungsbeginn abzüglich 50% Stornogebühr
  • ab dem 3. Tag vor Veranstaltungsbeginn ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr leider nicht mehr möglich. Lediglich bei Vorlage eines ärztlichen Attestes erstatten wir in diesem Falle 30 % der gezahlten Teilnahmegebühr.

Sollte zum Zeitpunkt der Stornierung noch kein Zahlungseingang (= dann zu erstattende Gebühr) auf unserem Konto verbucht worden sein, erhalten Sie über die nun fällige Stornogebühr eine gesonderte Rechnung.

Aus Gründen der Fairness gegenüber den unter Umständen schon langfristig angemeldeten Interessent(inn)en auf bestehenden Wartelisten können wir bei Stornierungen eventuell benannten „Ersatzteilnehmern“ die Möglichkeit zur Teilnahme nur dann geben, wenn eine solche Warteliste für die Veranstaltung nicht (mehr) besteht.

Bitte denken Sie im Falle einer Stornierung daran, uns Ihre Bankverbindung mitzuteilen! Vielen Dank!



Teilnehmerlisten:
Sie sollen die Bldung von Fahrgemeinschaften unterstützen bzw. ermöglichen. Wir senden sie Ihnen nach Ablauf der Anmeldefrist gemeinsam mit einer Teilnehmeerinnerung zu, wenn Sie diesen Wunsch auf dem Anmeldeformular entsprechend angekreuzt haben. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir jedochnur die Adressen/Telefonnummern der TeilnehmerInnen weitergeben, die hierzu ebenfalls auf dem Anmeldeformular ihr Einverständnis gegeben haben. So entstehen unsere 'selektierten Teilnehmerlisten'.



Haftung:
'doppelpunkt' übernimmt keinerlei Haftung für Personen-oder Sachschaden oder für den Verlust von Sachen, die einem Seminarteilnehmer vor, während oder nach der Fortbildungsveranstaltung entstehen, es sei denn, der Schaden wurde von einem Mitarbeiter bzw. Referenten des Fortbildungsinstitutes vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht. Die von 'doppelpunkt' angebotene Leistung bezieht sich ausschließlich auf die Organisation von Fortbildungsveranstaltungen. Text der Seminarausschreibung, vermittelte Inhalte und methodisch-didaktisches Vorgehen stehen jedoch in alleiniger Verantwortung des jeweiligen Referentin/des jeweiligen Referenten und sind daher nicht Gegenstand einer Haftungsübernahme durch 'doppelpunkt'.



dgs-Mitgliedschaft:
Falls Sie noch nicht Mitglied sind, es aber werden möchten, füllen Sie bitte unseren Aufnahmeantrag aus und schicken Sie ihn uns  - gerne auch gemeinsam mit Ihrer Anmeldung zur Fortbildung - zu. Auf diese Weise können Sie die ermäßigten Teilnahmegebühren umgehend in Anspruch nehmen. Falls Sie uns Anmeldung und Aufnahmeantrag faxen beachten Sie bitte, dass Sie uns den dgs-Aufnahmeantrag dann zusätzlich sofort auch noch auf dem regulären Postweg zu uns schicken müssen, denn hier benötigen wir aus rechtlichen Gründen den Antrag mit Ihrer Original-Unterschrift!

Informationen über unsere dgs-Landesgruppe Westfalen-Lippe e.V. erhalten Sie unter www.dgs-westfalen-lippe.de , über die dgs allgemein unter www.dgs-ev.de . Die Mitgliedschaft in der Landesgruppe Westfalen-Lippe beträgt am 01.01.2011 für Vollmitglieder 70,00 € p.a., für Studenten 50,00 € p.a. und für Rentner/Pensionäre 60,00 € p.a. und beinhaltet auch den Bezug der Fachzeitschrift "Praxis Sprache" und des Online-Journals 'Forschung Sprache'.




Treue-Bonus:
Wir zählen mit! Wenn Sie innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Jahresprogrammen an vier unserer Veranstaltungen teilgenommen haben, so erhalten Sie von 'doppelpunkt' auf die Teilnahmegebühr des 5. dann von Ihnen gebuchten Seminars einen Treue-Bonus von 20%. Maßgeblich für die Definition des 5. Seminars ist die terminliche Rangfolge - es zählen die tatsächlich besuchten Veranstaltungen! Nach Gewährung des Treubonus beginnt eine jeweils neue Zählung.



Team-Fobi:

Bei Anmeldung von mindestens 3 Personen aus einer Einrichtung für dieselbe Fortbildungsveranstaltung gewährend wir einen Rabatt von je 5% auf die jeweilige Teilnahmegebühr, ab der 5. Person 8% Ermäßigung auf die jeweils fällige Teilnahmegebühr. Für jede(n) Teilnehmer(in) muss ein gesondertes Anmeldungsformular zugesandt werden. Zusätzlich benötigen wir ene Bescheinigung der Schule/Einrichtung/Praxis, dass die dort noch einmal namentlich aufgeführten Personen tatsächlich Mitarbeiter(innen) der Institution sind.




Eins + Eins = 10%:

Bei zeitgleicher Buchung von zwei oder mehr Fortbildungsveranstaltungen erhalten Sie auf die Teilnahmegebühr der zeitlich später bzw. zuletzt liegenden Veranstaltung einen Rabatt von 10%. Dieser Vorteil ist personenbezogen, d.h. er kann nicht z.B. auf sich zwei zeitgleich anmeldende KollegInnen verteilt werden.



Fortbildung 'Last Minute':
Ein Angebot ausschließlich für Student(inn)en und Lehramtsanwärter(innen)- Nachweis erforderlich. Im regulären Anmeldungsverfahren nicht vergebene Plätze werden an 'Last Minute-Bewerber'  drei Wochen vor Veranstaltungsbeginnn zueinem Festpreis von 35,00 € für eintägige und 50,00 € für eineinhalbtägige Veranstaltungen vergeben. Ein Anspruch auf eine Teilnahme besteht nicht. Die Vergabe von Plätzen erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen - dgs- Mitglieder werden bevorzugt. Anmeldungen sind nur schriftlich möglich - online oder über ein spezielles Anmeldungsformular. Für die Teilnahme über die 'Fobi Last-Minute' können wir keine Treue-Punkte anrechnen und auch eine Kombination mit einem unserer anderen Rabattsysteme ist nicht möglich.




Addition von Rabatten:

Eine Addition unserer Rabattangebote ‚Treuebonus‘, ‚Team-Fobi‘ und ‚Eins + Eins‘ ist nicht möglich. Grundsätzlich gewähren wir deshalb beim Zusammentreffen von zwei Rabattformen ausschließlich den dann jeweils höheren Prozentsatz. Beispiel: ein(e) Teilnehmer(in) bucht zeitgleich zwei Seminare—das zweite Seminar ist jedoch auch die 5. innerhalb von zwei Jahren gebuchte Fortbildung. In diesem Fall erhält der/die Teilnehmer(in) ausschließlich den Treuebonus von 20%, nicht aber zusätzlich die 10% aus der ‚Eins + Eins‘ -Regelung.