dgs doppelpunkt
Fortbildungsinstitut für Sprachheilpädagogik

Ulrike Funke

KommASS!® - Kommunikations- und Sprachanbahnung bei Autismusspektrumstörung

16./17. November 2018  - Seminarplatz verfügbar -

Komm!ASS® ist ein Therapiekonzept, dass sich zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen eignet, die nicht mit üblichen Therapiemethoden in die Kommunikation und Sprache finden. Primär werden Patienten mit Autismus-Spektrum-Störung nach Komm!ASS® behandelt, es haben sich aber auch Erfolge bei Kindern mit anderen Wahrnehmungs- und Entwicklungsstörungen wie ADHS, Down-Syndrom oder mit Interaktionsstörungen wie bei Mutismus gezeigt.

Das Ziel dieses ganzheitlichen Therapieansatzes ist die Schaffung der gemeinsamen Aufmerksamkeit. Nicht die Vermeidung von Reizen, sondern das gezielte Hinführen zu verschiedenen Reizen und ein ständiger Modalitätenwechsel sollen die Wahrnehmung der Patienten verbessern. Unter Einbezug von tiefenstimulierenden und intensiven taktilen Reizen soll auch die Eigenwahrnehmung und somit auch das Selbstbewusstsein gestärkt werden. Die Förderung der gemeinsamen Aufmerksamkeit und die Freude an lautsprachbegleitenden Gebärden sind u. a. Therapiebausteine, die in Komm!ASS® zum Einsatz kommen. Betroffene zeigen weniger Stresssymptomatik und erleben selbstwirksames Handeln.

Das Seminar bezieht sich inhaltlich auf die Arbeit mit Kindern ab 2 Jahren bis hin zum Erwachsenenalter

 

 

Ulrike Funke: Logopädin seit 1996, selbstständig in eigener Praxis seit 1998. Fortbildungen im Bereich Kommunikations- und Sprachanbahnung bei ASS seit 2014. Leiterin des Autismuszentrums Komm!ASS® in Schriesheim.

 


 

Zielgruppe: SprachtherapeutInnen/LogopädInnen; LehrerInnen für Sonderpädagogik; HeilpädagogInnen; SozialpädagogInnen; ErzieherInnen; HeilerziehungspflegerInnen; MotopädInnen; Studierende; Personen welche im Alltag mit Autisten arbeiten/leben

Veranstaltungstermin:

Freitag, 16.11.2018 von 10:00 bis 17:30 Uhr
Samstag, 17.11.2018 von 09:00 bis 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl:

mindestens 10, maximal 24 Personen

Ort:

Kurhaus Bad Hamm, Ostenallee 87 in 59071 Hamm

Anmeldungsschluss:

26. Oktober 2018

Fortbildungspunkte:

16


Teilnahmegebühr inklusive Verpflegung:

Mitglieder der dgs Landesgruppe Westfalen-Lippe

218,00 €

Studierende/LAA der dgs-Landesgruppe Westfalen-Lippe

196,00 €

dgs-Mitglieder

228,00 €

Studierende/LAA

205,00 €

Nichtmitglieder

251,00 €

Studierende/LAA Nichtmitglieder

226,00 €


10% Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis zum 31.10.2017!
Kombinierbar mit unseren Rabatt-Angeboten '1+1=10%' und 'Team-Fobi'.

 

QM-VNR 18-0218

 

Informationen zur Anmeldung     direkt zur Online-Anmeldung

Seite drucken