dgs doppelpunkt
Fortbildungsinstitut für Sprachheilpädagogik

Margita Händel-Rüdinger

"Am Anfang steht das Happy End" Frühes Erzählen  - erste Diskurse

24./25. November 2017  - Seminarplatz verfügbar -

Ziel des Seminars ist es, die Grundlagen des frühen Erzählerwerbs in mündlichen Diskursen zu vermitteln und ein Grundgerüst an die Hand zu geben, diese einschätzen und therapeutische Konsequenzen ziehen zu können.

Mündliches Erzählen mit seiner integrierenden Funktion zählt zu den Basiskompetenzen sozialer Kommunikation. Wesentliche Strukturen, wie bspw. die Geschichtenstruktur (Narration), ein Gefühl für Zusammenhang (Kohärenzgefühl) oder die Bedeutung der Emotionen, werden in der vorsprachlichen Zeit erworben und dem weiteren Erzählerwerb als Basisfähigkeiten zugrunde gelegt. Im Vordergrund des Seminars steht die Entwicklung des Erlebniserzählens als erste Erzählform. Das Seminar bezieht sich inhaltlich im Schwerpunkt auf Kinder im Alter bis zu 4 Jahren und gibt Ausblick auf die Transformation der Erzählfähigkeit im Vorschulalter und das schriftliche Erzählen. Dem Aspekt, dass Kinder in der präverbalen Zeit oder noch nicht sprechende Kinder mit Hilfe der Gefühlssprache erzählen, gilt dabei besondere Aufmerksamkeit. Diese Geschichten zu verstehen und ihnen Wörter zu geben, ist ein Anliegen dieses Seminars. Der Gebrauch feinfühliger Redeweisen eines emotional zugänglichen Zuhörers hebt den Beziehungsaspekt in Diskursen hervor und zeigt auf, wie Geschichten von frühen präsymbolischen Repräsentationen zu emotional geladenen Bildern im Kopf werden und zunehmend verbal erzählt werden können.

Alle Entwicklungsphasen werden durch Videobeispiele veranschaulicht, mögliche Ursachen von Erzählstörungen werden erläutert, diagnostische Möglichkeiten vorgestellt und therapeutische Konsequenzen aufgezeigt.



 

Zielgruppe:

SprachtherapeutInnen/LogopädInnen; Studierende

Veranstaltungstermin: 

Freitag, 24. November 2017 von 09:30 bis 17:15 Uhr
Samstag, 25. November 2017 von 09:30 bis 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl: 

mindestens 12, maximal 20 P
ersonen

Teilnahmegebühr inklusive Verpflegung:

dgs-Mitglieder:   224,00 €

dgs-Studierende/LAA: 190,00 € 
Unser Tipp: Fobi Last-Minute nutzen!           

Nichtmitglieder: 247,00 €

Studierende/LAA: 222,00 €
Unser Tipp: Fobi Last-Minute nutzen!                               
 
Ort:
Kurhaus
Bad Hamm
Ostenallee 87
59071 Hamm

Anmeldeschluss:
03. November 2017

Fortbildungspunkte:
15

 


Margita Händel-Rüdinger

seit 1990 selbstständige Logopädin in Ettlingen; 1997 – 2003 mehrere Jahreskurse und Supervisionen beim Zentrum für kleine Kinder in Winterthur (Schweiz); 2007/08 Weiterbildung „Psychodynamisch-interaktionelle Beratung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern“ am Institut für Psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie des Universitätsklinikums Heidelberg; 2002 Seminare und Vorträge zum Thema Kindersprache sowie Leitung von Fallbesprechungsgruppen;
2015 Veröffentlichung „Frühkindlicher Erzählerwerb – Am Anfang steht das Happy End“ in der Fachzeitschrift Logos Interdisziplinär, Ausgabe 2/2015.

 

 QM-VNR 17-0203

   Informationen zur Anmeldung        direkt zur Online-Anmeldung 
 zurück zum Seitenanfang

Seite drucken