dgs doppelpunkt
Fortbildungsinstitut für Sprachheilpädagogik

Veronika Molin

Das Konzept Schlaffhorst-Andersen in der Stimmtherapie

27./28. Oktober 2017  - Das Seminar muss leider auf Grund zu geringen Teilnahmeinteresses entfallen! -

Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen waren Pioniere in der Arbeit mit Stimme und Atmung und bis heute können wir diese faszinierenden und doch so simplen Erkenntnisse auf tägliche Patienten- oder Schülersituationen anwenden. Auf Grundlage des 3-teiligen Atemrhythmus, werden aus dem Gleichgewicht geratene Körper-, Atem-, Stimm- und Bewegungsfunktionen wieder in ihr natürliches Lot gebracht. Den Menschen in seiner Einheit aus Körper und Psyche zu betrachten und dementsprechend Angebote zu geben, ist außerdem Leitfaden in dieser Arbeit. Gemeinsam werden z.B. die Regenerationswege nach Schlaffhorst-Andersen erarbeitet und in Text und Lied erfahrbar gemacht. Das Seminar bietet Interessierten einen praktischen Einblick in das Konzept mit Material für die eigene Arbeit und außerdem grundlegende theoretische Informationen für die Arbeit in der Stimmtherapie. Die Übungen sollen vor allem am eigenen Körper erfahren werden, damit der Transfer in die Patientensituation am authentischsten erfolgen kann.

Das Seminar bezieht sich inhaltlich auf die Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen.


 

Zielgruppe:

SprachtherapeutInnen/LogopädInnen; Sprecherzieher, Sänger, Schauspieler.
Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse der Anatomie der Stimme.

Veranstaltungstermin: 

Freitag, 27. Oktober 2017 von 15:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 28. Oktober 2017 von 09:30 bis 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 

mindestens 10, maximal 15 P
ersonen

Teilnahmegebühr inklusive Verpflegung:

dgs-Mitglieder: 180,00 €

dgs-Studierende/LAA: 153,00 €
 
Unser Tipp: Fobi Last-Minute nutzen!           

Nichtmitglieder:  198,00 €

Studierende/LAA: 178,00 €
Unser Tipp: Fobi Last-Minute nutzen!                                  
 
Ort:
Kurhaus
Bad Hamm
Ostenallee 87
59071 Hamm

Anmeldeschluss:
06. Oktober 2017

Fortbildungspunkte:
13

 


Veronika Molin
unterrichtet als staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin im therapeutischen, künstlerischen und pädagogischen Bereich. Für Therapeuten, Lehrer, Studenten und Schauspieler leitet sie zahlreiche Workshops und Weiterbildungen. Als Dozentin arbeitet sie für das Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA) sowohl in München als auch in Bad Nenndorf und ist Konzeptleiterin der Stimmtherapeutischen Weiterbildung mit ISA-Zertifikat.

 

 QM-VNR 17-0201

  Informationen zur Anmeldung        direkt zur Online-Anmeldung 
zurück zum Seitenanfang

Seite drucken