dgs doppelpunkt
Fortbildungsinstitut für Sprachheilpädagogik
 

Beate Birner-Janusch

TAKTKIN® - Ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen
Ausbildungskurs - Kinder

31. März -02. April 2017  - Ausgebucht! -

Dreitägiger Ausbildungskurs TAKTKIN® - ein Therapieansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen wie Dysarthrien und Sprechapraxien bei Kindern. Durch taktile Manipulationen der Therapeutin an der Gesichts- und Sprechmuskulatur des Betroffenen werden Artikulationshilfen zum Auffinden von Artikulationsstelle, -art und -modus im Sinne eines zeitlich-räumlichen Musters zur Unterstützung koartikulatorischer Bewegungen gegeben. Diese Hilfen können je nach Störungsausmaß von der Laut- bis hin zur Satzebene eingesetzt werden. Die Hinweisreize können in Art, Ausmaß und Häufigkeit den Bedürfnissen des Betroffenen dynamisch angepasst werden und unterstützen insbesondere die koartikulatorischen Zusammenhänge. Es findet ggf. eine Demonstrationsbehandlung im Seminar statt.

Ziel:
Vermittlung der Technik des TAKTKIN®. Es wird einführend ein Überblick über die kindliche Sprechapraxie sowie über den theoretischen Hintergrund des TAKTKIN® und die Erfahrungen in der Anwendung bei Kindern gegeben. Im Mittelpunkt stehen das Erlernen der taktil-kinästhetischen Hinweisreize und ihrer Dynamik zur direkten Anwendung in der Therapie sowie die Selbsterfahrung.

Achtung! Bitte geben Sie bei der Anmeldung zu diesem Kurs unbedingt eine gültige E-Mail-Adresse an, damit Ihnen im Falle einer Teilnahme ca. drei Wochen vor Kursbeginn vorbereitende Literatur in Form einer PDF-Datei zugesandt werden kann. Vielen Dank!

 


 

Zielgruppe:
alle in der Logopädie/Sprachtherapie Tätigen mit abgeschlossener Berufsausbildung

Veranstaltungstermin: 
Freitag 31.März bis Sonntag 02. April 2017 jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr
 
Teilnehmerzahl: 
maximal  12 Personen

Teilnahmegebühr inklusive Verpflegung:

dgs-Mitglieder:    360,00 €                   

dgs-Studierende/LAA: nicht zugelassen
 
                 
Nichtmitglieder:  396,00 €

Studierende/LAA: nicht zugelassen                                   
 
Ort:
Kurhaus
Bad Hamm
Ostenallee 87
59071 Hamm

Anmeldeschluss:
10. März 2017

Fortbildungspunkte:
25

 


Beate Birner-Janusch
– Jahrgang 1966. Nach mehrjähriger praktischer Tätigkeit als Logopädin studierte sie von 1994-1999 Lehr- und Forschungslogopädie (RWTH Aachen) und absolvierte 2003 ein Aufbaustudium „Management im Gesundheits- und Sozialbereich“ (Uni Kaiserslautern). Parallel ist sie seit 1994 stets therapeutisch in Rehakliniken und logopädischen Praxen (auch in der Supervision) und seit 1995 mit Lehraufträgen im In- und Ausland tätig. Seit 1999 ist sie PROMPT™ Instruktorin (deutsche Version: TAKTKIN®) und bietet seither freiberuflich Fort- und Weiterbildungen an (seit 2000: Lehrlogopädin nach den Richtlinien des dbl). Neben weiteren berufspraktischen Qualifikationen (Castillo Morales®, Sensorische Integration, CRAFTA®, Fachtherapeutin Sprachförderung nach PD Dr. Penner kon-lab, Dyslexietherapeutin nach BVL®, LSVT, Fachtherapeutin Dysphagie, K-Taping® Logopädie-Therapeutin) ist sie Autorin diverser Fachpublikationen.

 

 QM-VNR 17-0194

  Informationen zur Anmeldung        direkt zur Online-Anmeldung          zurück zum Seitenanfang

Seite drucken